kammerjäger
Kammerjäger
Kammerjäger

Kammerjäger Service

Professionell - Preiswert - Diskret

Wir bekämpfen Schädlinge & Ungeziefer aller Art.

kammerjäger -Insektenbekämpfung in {Ort}
insektenbekaempfung

Ratten & Mäuse

Ratten und Mäuse können Haushalten und Unternehmen Schaden zufügen und großen Geldverlust und Gesundheitsschäden verursachen.

insektenbekaempfung

Kakerlaken & Co.

Kakerlaken sind bekannt für die Ausbreitung von Krankheiten und sind mit verschiedenen anderen Gesundheitsrisiken verbunden.

insektenbekaempfung

Wespennest

Wespenstiche sind bestenfalls schmerzhaft und im schlimmsten Fall tödlich.

Fledermäuse

Fledermäuse

Informationen über Fledermäuse

Fledermäuse sind Säugetiere, keine fliegenden Ratten . Sie sind die einzigen Säugetierarten, die zum echten Flug fähig sind. Die meisten anderen Säugetiere, die durch die Luft fliegen können, gleiten normalerweise nur von einem Ort zum nächsten.

Fledermausflügel sind wirklich entwickelte Unterarme und Finger. Die „Rippen“ der Fledermausflügel sind eigentlich Finger, mit denen sie fliegen, indem sie diese Ziffern bewegen, anstatt nur mit den Flügeln wie ein Vogel zu schlagen. Die Zwischenräume zwischen diesen Fingern sind mit einer dünnen Membran bedeckt, die Fledermäuse fliegen lässt.

Ungefähr 70% der Fledermäuse sind Insektenfresser, was bedeutet, dass ihre Hauptnahrungsquelle Insekten sind. Fledermäuse können große Mengen an Mücken und anderen lästigen Insekten verschlingen . Einige Fledermausarten sind Fruchtfresser und mindestens eine Fledermausart sind Fischfresser. Ganz zu schweigen von den Vampirfledermäusen, die sich von Blut ernähren.

Fledermäuse sind auf der ganzen Welt verbreitet und es gibt viele verschiedene Sorten. Die kleinste Fledermaus ist kaum einen Zentimeter lang und wird als Katti-Fledermaus oder Hummelfledermaus bezeichnet. Die größten haben Flügelspannweiten von bis zu zwei Metern und werden als goldgekrönte Flughunde bezeichnet.

Nicht alle Fledermäuse sind nachtaktiv. Einige Fledermäuse verwenden die Echolokalisierung (mit Ton zum Navigieren), um nachts zu fliegen und zu jagen, aber viele Arten von Fruchtfledermäusen (wie die Flughunde) haben ein hervorragendes Sehvermögen und fliegen tagsüber. Einige Fledermäuse fressen während des Fluges, aber einige Arten laufen tatsächlich auf dem Boden, um sich zu ernähren.

Fledermausarten

Es gibt viele verschiedene Arten von Fledermausarten auf der ganzen Welt. In Nordamerika gibt es mehrere Arten, die Sie möglicherweise in Ihrem Haus oder Geschäft sehen . Sie beinhalten:

  • Große braune Fledermäuse (e ptesicus fuscus ) – wie der Name schon sagt, handelt es sich um braune Fledermäuse. Sie sind im Vergleich zu anderen Fledermäusen mittelgroß und ihre Gesichter und Vorderbeine sind dunkler, manchmal schwarz. Sie ernähren sich nachts von Insekten, halten sich aber überall dort auf, wo sie tagsüber zu finden sind, einschließlich Fensterläden und Traufe.
  • Rote Fledermäuse ( lasiurus blossevillii ) – eine weitere mittelgroße Fledermaus, die im westlichen Teil der USA verbreitet ist und mit rotem Fell bedeckt ist. Sie fressen viele Insekten wie Zikaden, Motten und Käfer. Rote Fledermäuse graben sich tagsüber lieber unter Blätter als in Höhlen oder unter Traufen.
  • California Myotis ( Myotis Californicus ) – eine kleine Fledermaus mit hellem Fell. Sie können sie oft in der Dämmerung und kurz vor Sonnenaufgang sehen, wenn sie sich von Fliegen, Motten und einigen anderen fliegenden Insekten ernähren. Sie verstecken sich tagsüber gerne in Bäumen, Felsspalten und manchmal in Gebäudeteilen.
  • Kleine braune Fledermäuse ( myotis yumanensis ) – kleine Fledermäuse, ungefähr drei Zoll lang. Sie lieben es, fliegende Insekten mit weichen Körpern wie Motten zu essen. Einige Arten ernähren sich sogar von Insekten an der Oberfläche von sich langsam bewegendem Wasser.
  • Mexikanische Fledermaus (t adarida brasiliensis ) – Wenn Sie sich jemals eine Flasche Bacardi-Rum angesehen haben, haben Sie eine mexikanische Fledermaus mit freiem Schwanz gesehen. Sie sind im Westen der Vereinigten Staaten verbreitet und sind kleine Fledermäuse – ungefähr drei Zoll lang und das meiste davon ist ihr Schwanz. Ihr Fell ist braun und grau und sie haben große Ohren, die ihnen bei ihrer Echolokalisierung helfen.

Wie Fledermäuse loswerden

Sobald Sie Fledermäuse in Ihrem Haus haben, können sie sehr schwer loszuwerden sein. Um Fledermäuse loszuwerden, ohne Bisse und andere potenzielle Probleme zu riskieren, sind besondere Fähigkeiten, Werkzeuge und Kenntnisse erforderlich. Wenn Sie jedoch den Eintrag versiegeln können, den die Fledermäuse verwenden, sobald sie den Dachboden verlassen haben, ziehen die Fledermäuse wahrscheinlich an einen anderen Ort.

Die beste Methode, Fledermäuse loszuwerden, besteht darin, sie lebend zu entfernen und dann einen neuen Ort zu finden, an dem sie ein Zuhause einrichten können. Einige Leute haben sogar Fledermaushäuser auf ihrem Grundstück, die Fledermäuse benutzen, anstatt auf einen Dachboden oder unter die Traufe zu kriechen. Es kann jedoch schwierig sein, die Fledermausentfernung und die Unterbringung effektiv durchzuführen, ohne die Tiere zu schädigen.

Spezialisten für die Entfernung und Kontrolle von Schädlingsbekämpfung-Fledermäusen verfügen über die Werkzeuge und Fähigkeiten, um an schwer zugängliche Orte zu gelangen, die Fledermäuse als Rastplatz verwenden. Unsere Fachleute behandeln Ihr Haus wie ihr eigenes, suchen sorgfältig nach den Verstecken der Fledermäuse und entfernen sie dann gemäß den örtlichen Gesetzen (falls erforderlich). Unsere staatlich zugelassenen Fledermausvernichter sind darauf geschult, wirksame Lösungen zu entwickeln, die den aktuellen Befall vollständig beseitigen und verhindern, dass Fledermäuse zurückkehren.

Welche Krankheiten tragen Fledermäuse?

Obwohl Fledermäuse bei der Bekämpfung von Insektenpopulationen wie Mücken hilfreich sind und beispielsweise Pflanzen bestäuben und Fruchtsamen verbreiten, werden sie aus einem bestimmten Grund als Schädlinge bezeichnet. Sie sind häufig die Quelle für verschiedene Krankheiten wie:

  • Tollwut – wahrscheinlich die häufigste mit Fledermäusen verbundene Krankheit. Dies ist eine Krankheit, die durch Fledermausbiss übertragen wird und auf Tiere und Menschen übertragen werden kann. Tollwut macht die Opfer sehr krank und unbehandelt ist tödlich.
  • Histoplasmose – eine Krankheit, die im Allgemeinen die Lunge angreift. Es wird durch Fledermausdung (Guano) verursacht, die sie im Überfluss zurücklassen. Im Guano wächst ein Pilz, der diese schwere Krankheit verursachen kann. Fledermäuse, die auf Ihrem Dachboden Kolonien errichten, können Kot hinterlassen, der möglicherweise gefährlich wird.
  • In anderen Teilen der Welt außerhalb Nordamerikas wurden Fledermäuse mit Krankheiten wie Marburg, Ebola, Nipah und in Verbindung gebrachthendra .

Fledermäuse können auch Parasiten wie Fledermauswanzen zurücklassen, die Bettwanzen ähneln und in Ihr Zuhause gelangen können. Schädlingsbekämpfung sind Experten für die Bekämpfung von Fledermausschädlingen, die Ihnen einen schnellen und professionellen Service bieten können.

Fledermausschutzmittel

Wie bei den meisten anderen Schädlingen gibt es zahlreiche Unternehmen, die behaupten, DIY-Fledermausschutzmittel zu verkaufen, mit denen Fledermäuse in Ihrem Haus beseitigt werden. Schädlingsbekämpfung kann keine dieser rezeptfreien Lösungen empfehlen und warnt Hausbesitzer vor der Verwendung dieser Fledermausschutzlösungen, wenn Hausbesitzer eingebettete Fledermäuse, die ihre Kolonie auf Dachböden und in Gebäuden eingerichtet haben, vollständig entfernen möchten.

Die meisten DIY-Fledermausschutzmittel verwenden Chemikalien, haben jedoch möglicherweise nicht den gewünschten Effekt. Obwohl sie Fledermäuse schädigen oder sogar dazu führen können, dass Fledermäuse Ihr Eigentum für eine Weile verlassen, werden Fledermäuse wahrscheinlich zurückkehren, wenn es nicht versiegelte Einstiegspunkte gibt. Darüber hinaus können DIY Fledermausentfernungsmethoden alle Fledermäuse entfernen. Bei unsachgemäßer Verwendung können die in den Produkten enthaltenen Chemikalien Ihre Familienmitglieder, einschließlich Haustiere, beeinträchtigen.

Es gibt andere Methoden zur Abwehr von Fledermäusen, wie Ultraschallabwehrmittel und Lichter. Auch hier kann Schädlingsbekämpfung für keine dieser Präventionsmethoden bürgen. Es gibt zwar einige, die mit diesen Methoden einen gewissen Erfolg haben, sie funktionieren jedoch möglicherweise nicht in allen Situationen. Wenn sie nicht ordnungsgemäß implementiert werden, können sich nachteilige Auswirkungen auf Ihr Eigentum, Ihre Familie, Ihre Haustiere und die Umgebung ergeben.

Für eine möglichst effektive Fledermausentfernung sollten Sie sich immer an lizenzierte Schädlingsbekämpfungsfachleute wie Schädlingsbekämpfung wenden , die wissen, wie man Fledermäuse loswird.

Tipps zur Fledermausprävention

Fledermäuse

Sobald Fledermäuse entfernt wurden, müssen Schritte unternommen werden, um zu verhindern, dass sie zurückkehren. Sehr selten kauen sich Fledermäuse wie andere Schädlinge durch Holz oder andere Materialien. Sie neigen auch dazu, nicht die Kraft oder die Krallen zu haben, um sich durch die Dachmaterialien, das Holz oder andere Substanzen zu reißen und zu reißen, um hineinzukommen und ihre Nester aufzubauen. Das bedeutet normalerweise, dass die Traufe oder das Dach beschädigt sind, so dass sie leicht Zugang zum Raum zwischen den Wänden oder auf Dachböden haben.

Fledermäuse suchen auch immer nach Nahrung und ihre bevorzugte Nahrung sind Insekten. Insbesondere Fledermäuse lieben Mücken . 

Fledermäuse und Fledermauskolonien können in der Umgebung eines Grundstücks große Mengen an Mücken aufnehmen. Aus diesem Grund bevorzugen manche Menschen Fledermäuse und können spezielle Fledermaushäuser einrichten, damit Fledermäuse auf ihrem Grundstück leben können – nur nicht in ihren Häusern und auf Dachböden, wo sie Unordnung hinterlassen und Sachschäden verursachen können. Wenn Ihr Eigentum jedoch ein Problem mit zu vielen Mücken oder anderen Insekten hat, die Fledermäuse gerne essen, kann ein wiederholter Fledermausbefall eine zugrunde liegende Ursache haben.

Fledermausprävention ist der Schlüssel, um sie überhaupt vom Befall abzuhalten. Hier sind einige vernünftige Tipps, um Fledermäuse zu verhindern.

  • Versiegeln Sie Risse und suchen Sie nach Zugangspunkten.
  • Stellen Sie sicher, dass Dachreparaturen durchgeführt werden, und entfernen Sie andere Bereiche, in denen Fledermäuse bei Tageslicht schlafen können.
  • Das Entfernen von Bedingungen, die Mücken attraktiv finden, ist ebenfalls wichtig, und eine wirksame Mückenbekämpfung kann dazu führen, dass Fledermäuse anderswo hinschauen.

Fledermausentfernungsdienste

Es bedarf einer speziellen Schulung, um herauszufinden, wo Fledermäuse auf einem Grundstück nisten, und um sie zu entfernen. Wenn sich Fledermäuse auf Ihrem Dachboden niedergelassen haben, helfen Ihnen die Experten für die Entfernung von Schädlingsbekämpfung-Fledermäusen gerne weiter. Fledermäuse loszuwerden erfordert Geschick und Wissen. Die Spezialisten von Schädlingsbekämpfung verstehen das Verhalten und die Biologie von Fledermäusen und trainieren kontinuierlich, sodass sie immer die neuesten Methoden zur Entfernung und Vorbeugung von Fledermäusen anwenden.

Schädlingsbekämpfung ist die erste Wahl für Hausbesitzer und Unternehmen, die eine zuverlässige Fledermauskontrolle und -dienste benötigen. Wir wissen, wie man Fledermäuse loswird und können helfen, bereits vorhandene Fledermauskolonien zu entfernen und dann Lösungen zu finden, um zu verhindern, dass sie zurückkehren. Kontaktieren Sie uns online oder rufen Sie noch heute unter
01579 238 7017
  an .

Call Now Button01579 238 7017